Am Samstag, 10. November erleben Sie in der Jahnhalle Gaggenau ein Konzert der besonderen Art. Ohne große Bühne zeigen die MusikerInnen der verschiedenen Gruppierungen neue Klangerlebnisse und nehmen Sie mit auf eine unterhaltsame und abwechslungsreiche Reise mit dem Akkordeon. Das Manfred-Fritz-Orchester unter der Leitung von Irmgard Fritz bietet ein breites Spektrum von Marsch und Polka bis hin zu beliebten Tango-Melodien. Auch die Jugend stürmt die Jahnhalle und zeigt sich von ihrer besten Seite. Mit Akkordeon, Keyboard, Klavier und Schlagzeug spielen die „TastenSkiller“  bekannte Hits aus dem Radio und freuen sich auch auf viele junge Zuhörer, die gerne bei uns mitmachen können, wenn es Ihnen gefällt. Das 1. Orchester nimmt die Zuhörer mit in die schrillen 80er Jahre und zeigt die unterschiedlichsten Klänge, welche mit Akkordeon, Elektronium, Klavier, Schlagzeug und Percussion möglich sind. Sichern Sie sich Ihren Platz und seien Sie mit dabei. Einlass ist ab 18 Uhr, Beginn um 19 Uhr. Das Konzert ist „hautnah“ und dieses Jahr ein bestuhltes Konzert. Getränke und kleine Snacks werden vor Beginn und in der Pause angeboten. Der Eintritt ist frei. Wir freuen uns auf Ihr Kommen und bieten hier Gelegenheit sich über uns zu informieren: www.harmonika-vereinigung-gaggenau.de oder @HVGaggenau (Facebook) oder @harmonikavereinigung (Instagram)